Lade Veranstaltungen

70. Ratstreffen: Kann Künstliche Intelligenz Nachhaltigkeit?

09 Dez 2020

In der aktuellen Technik-Diskussion ist „Künstliche Intelligenz“ zu einem Schlüsselthema geworden. Aber was ist Künstliche Intelligenz überhaupt und wo nutzen wir sie heute schon, oft ohne es zu wissen? Was kann diese Technologie leisten und wo liegen ihre Grenzen? Woran arbeiten Forscher und Entwickler derzeit? Welche Chancen und Risiken sind erkennbar, was könnten unerwünschte ‚Nebenwirkungen‘ sein, etwa für Jobs, Privatsphäre und Sicherheit? Darüber hinaus soll es in der Veranstaltung insbesondere um die Frage gehen: Inwieweit kann Künstliche Intelligenz zu nachhaltigen, zukunftsfähigen Lösungen in Bereichen wie Energie und Industrie, Ökologie und Klima, Gesundheit, Mobilität und Bildung beitragen, und wo werden ‚Mogelpackungen‘ angeboten?

Die UN hat globale Nachhaltigkeitsziele bis 2030 beschlossen. Wie kann Künstliche Intelligenz so gestaltet werden, dass sie die nötigen nachhaltigen Lösungen voranbringt – global und lokal? Und auf welchen Feldern kann Künstliche Intelligenz Städte wie Hamburg in ihrer Entwicklung unterstützen?

Für einen Vortrag zu dieser Thematik mit anschließender Diskussion haben wir den Zukunftsforscher, Buchautor und Wissenschaftsjournalisten Dr. Ulrich Eberl gewinnen können.

Durch den Abend führen Helena Peltonen-Gassmann und Dr. Ulf Skirke (Zukunftsrat Hamburg)

Eine Anmeldung bis zum 08.12. mit dem Betreff KI unter anmeldung@zukunftsrat.de ist erforderlich, um die Einwahldaten zu erhalten.

Share This Event

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Details

Datum:
9. Dezember 2020
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Onlineveranstaltung

Veranstalter

Zukunftsrat Hamburg
Telefon:
+49 40 39109731
E-Mail:
info@zukunftsrat.de
Zeige Organisator-Webseite