Lade Veranstaltungen

Online-Diskussion: Biodiversität unter Druck

09 Apr 2022

Biologische Vielfalt im Spannungsfeld zwischen Klimaschutz und Versorgungssicherheit

Im öffentlichen Teil seiner Mitgliederversammlung lädt der NABU Hamburg am 9. April 2022 ab 10 Uhr zur Online-Diskussion rund um die Biodiversitätskrise ein. Mit: Prof. Dr. Matthias Glaubrecht, Jörg-Andreas Krüger und Malte Siegert.

Bis vor wenigen Wochen sah es so aus, als bekämen Klima- und Artenschutz endlich die nötige Priorität – gesellschaftlich, politisch und wirtschaftlich. Aufgrund des kriegerischen Konflikts in der Ukraine droht nunmehr ein Rollback in alte Grabenkämpfe. Für eine von Russland unabhängige Energieversorgung soll der Ausbau von regenerativen Energien durch Freiflächen-Photovoltaik und Windenergieanlagenbau massiv und vor allem schnell verstärkt werden. Das ist wichtig, kollidiert jedoch absehbar mit Artenschutzinteressen. Zudem erwachsen aus der Ukraine-Krise weitere globale Folgen: Weil die Ukraine als global bedeutender Produzent von Getreide temporär ausfällt, drohen zusätzliche Flächenverluste. Denn artenreiches Grünland könnte in Deutschland als Ausgleich für mehr intensivlandwirtschafte Erträge in Anspruch genommen werden. Zeit fehlt unter Umständen auch, die notwendige Unterbringung Geflüchteter mit Blick auf den Flächenverbrauch ökologisch verträglich zu organisieren. Es zeichnet sich also eine Kontroverse zwischen Versorgungssicherheit, Klimaschutz, sozialer Verantwortung und dem Erhalt der Biodiversität ab, bei der sich erst noch zeigen wird, welche Prioritäten Politik tatsächlich setzen wird.

Vor diesem aktuellen Hintergrund soll nach kurzen inhaltlichen Inputs von Prof. Dr. Matthias Glaubrecht (Direktor des Centrums für Naturkunde (CeNak) der Universität Hamburg und Autor des Buches „Das Ende der Evolution“), Jörg-Andreas Krüger (Präsident des NABU Deutschland) und Malte Siegert (Erster Vorsitzender des NABU Hamburg) diskutiert werden, ob und wie notwendige und unvermeidbare klima- und sozialpolitische Entscheidungen in Einklang mit dem ebenso wichtigen Artenschutz gebracht werden können. Die Moderation übernimmt Dr. Maik Bohne (ZweiteNatur.de).

Die Einwahldaten zur Online-Veranstaltung sind hier zu finden.

Share This Event

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Details

Datum:
9. April
Zeit:
10:00 - 11:30
https://hamburg.nabu.de/wir-ueber-uns/transparenz/31067.html

Veranstaltungsort

Onlineveranstaltung

Veranstalter

NABU