Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fortschreibung der Hamburger Klimapolitik: Reicht das und ist es für die Bevölkerung zumutbar?

22. Mai 2023 @ 18:00 20:00

Die Patriotische Gesellschaft lädt ein:

Fortschreibung der Hamburger Klimapolitik: Reicht das und ist es für die Bevölkerung zumutbar?

Der Hamburger Senat hat die Klimaziele angehoben. Wir wollen diskutieren: Sind die Ziele angesichts des Klimawandels angemessen? Sind sie hinreichend mit Maßnahmen unterlegt, die geeignet sind, diese Ziele zu erreichen? Wie verbindlich sind die Maßnahmen? – Aber auch: Sind diese Maßnahmen für die privaten Haushalte in Hamburg zumutbar, wobei wir den Blick besonders auf das Bauen, Wohnen und Heizen lenken wollen?

Und schließlich: Welche Formen von Kommunikation und Bürgerbeteiligung könnten hilfreich sein, um über die Klimaziele zu sprechen und die Bereitschaft in der Bevölkerung zu stärken, diese Ziele zu erreichen?

Eine Einleitung in das Thema wird Prof. Dr.-Ing. Jörg Knieling aus der Perspektive des Klimabeirats geben.

Auf dem Podium diskutieren:

Prof. Dr.-Ing. Jörg Knieling, HafenCity Universität Hamburg, Klimabeirat Hamburg
Karin Loosen, Präsidentin der Hamburgischen Architektenkammer
Karen Pein, Senatorin in der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Annika Rittmann, Fridays for Future
Malte Siegert, 1. Vorsitzender des NABU Hamburg
Simona Weisleder, steg Hamburg mbh

Moderation: Dr. Jens Meyer-Wellmann, Hamburger Abendblatt.

Begrüßung: Dr. Willfried Maier, 1. Vorsitzender der Patriotischen Gesellschaft von 1765

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit TIDE TV statt. Sie können sie unter diesem Link live auf YouTube verfolgen und später in unserer Mediathek ansehen.

Bitte melden Sie sich bis zum 15. Mai an.

Trostbrücke 6
Hamburg, 20457
Skip to content