Lade Veranstaltungen

Ist der Wald noch zu ret­ten? — Die Wäl­der der Welt im Span­nungs­feld zwi­schen Nut­zung, Kli­ma­wan­del und Naturschutz

28 Apr 2021

Anläss­lich zur Prä­mie­re von Habi­tat Erde Im Pla­ne­ta­ri­um Ham­burg – ver­an­stal­tet die Schutz­ge­mein­schaft Deut­scher Wald, Lan­des­ver­band Ham­burg e.V. (SDW) und RENN.nord einen Online-Vor­trag über die Wäl­der der Welt mit Prof. Dr. Micha­el Köhl von der Uni­ver­si­tät Ham­burg, Insti­tut für Holz­wirt­schaft – Welt­forst­wirt­schaft. Der Vor­trag star­tet um 18.00 Uhr, zu dem wir Sie herz­lich ein­la­den möchten.

Die Wäl­der der Erde leis­ten einen viel­fäl­ti­gen Bei­trag für Men­schen, Tie­re und Pflan­zen. Sie sind Lebens­raum und Roh­stoff­lie­fe­rant, erfül­len wich­ti­ge Schutz­funk­tio­nen, regu­lie­ren unser Kli­ma — und sind vie­ler­orts bedroht. 
Prof. Dr. Micha­el Köhl nimmt die Zuhö­re­rIn­nen mit auf eine span­nen­de Rei­se zu den Wäl­dern der Welt. Die Regen­wäl­der am Äqua­tor mit ihrer unglaub­li­chen Arten­viel­falt sind eben­so The­ma wie die hei­mi­schen Buchenwälder.
Auch die Ein­grif­fe des Men­schen wer­den the­ma­ti­siert. Die Hot­spots der Arten­viel­falt sind durch den Men­schen und den Kli­ma­wan­del bedroht. Durch eine rück­sichts­lo­se Ent­wal­dung für Plan­ta­gen und land­wirt­schaft­li­che Nutz­flä­chen gehen täg­lich etli­che Hekt­ar Regen­wald ver­lo­ren und der Kli­ma­wan­del lässt hier­zu­lan­de die Wäl­der sterben.
Wel­chen Bei­trag wir zum Erhalt der Wäl­der leis­ten und wie wir den Wald stär­ken kön­nen wird Prof. Dr. Köhl im Vor­trag näher erläu­tern. Im Anschluss steht den Zuhö­re­rIn­nen Zeit für ihre Fra­gen und einen Dis­kurs zur Verfügung.

Anmel­dung: Bei Caro­li­ne Bar­tels, Bartels_renn.nordhh@wald.de — den Ein­wahl-Link erhal­ten Sie per E‑Mail.

Share This Event

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Veranstaltungsort

Online­ver­an­stal­tung

Veranstalter

RENN.nord
Schutz­ge­mein­schaft deut­scher Wald
Pla­ne­ta­ri­um Hamburg