Lade Veranstaltungen

Podi­ums­dis­kus­si­on: Nach­hal­tig­keit — zu wel­chem Preis?

29 Mrz 2021

2020 war ein Jahr der Extre­me – bereits vor Coro­na. Im Ama­zo­nas und in Aus­tra­li­en brann­ten die Wäl­der, in Euro­pa wur­den Tem­pe­ra­tur­re­kor­de – mal wie­der – gebro­chen. Das alles führ­te Men­schen welt­weit vor Augen, dass der men­schen­ge­mach­te Kli­ma­wan­del kein Hirn­ge­spinst von Expertinnen und Wis­sen­schaft­lerinnen ist, son­dern dass er exis­tiert und bereits jetzt Ein­fluss auf das Leben unzäh­li­ger Men­schen nimmt. Die For­de­rung nach einem nach­hal­ti­gen Lebens- und Wirt­schafts­stil war und ist daher in aller Mun­de. Ande­re gin­gen noch einen Schritt wei­ter. Gera­de die jun­gen Men­schen zogen in Anbe­tracht exis­ten­zi­el­ler zukünf­ti­ger Gefah­ren in Scha­ren auf die Stra­ße, um für ihr Lebens­recht in einem lebens­wer­ten Umfeld zu pro­tes­tie­ren. Nicht weni­ge for­dern in die­sem Zusam­men­hang radi­ka­le Maß­nah­men: Der uns lieb­ge­wor­de­ne Lebens­stil, der für vie­le geprägt von güns­ti­gem Essen, vom neu­es­ten Smart­pho­ne und von Bil­lig­flü­gen nach Mal­lor­ca ist, müs­se sich grund­le­gend ändern. Die­se For­de­run­gen ver­set­zen wie­der­um ande­re in Sor­ge. Sie fürch­ten den Stel­len­ab­bau im Braun­koh­le­ab­bau oder den Ver­lust von Exis­ten­zen in der indus­tri­el­len Land­wirt­schaft. Gan­ze Wirt­schafts­zwei­ge wie die Auto­mo­bil­in­dus­trie ste­hen vor unge­lös­ten Auf­ga­ben. Auch hier waren wüten­de Pro­tes­te die Fol­ge, aller­dings gegen jeg­li­che Form nach­hal­ti­ger Ver­än­de­rung. Für die einen geht es dem­nach um die zukünf­ti­ge, für die ande­ren um die gegen­wär­ti­ge Exis­tenz. Es ist abseh­bar, dass die­ser Kon­flikt zwi­schen Alt und Jung, nach­hal­ti­ger Lebens­wei­se und kurz­fris­ti­gem wirt­schaft­li­chen Wohl­stand uns noch lan­ge beglei­ten wird.

Daher stellt das Mar­ga­re­tha-Rothe-Gym­na­si­um am 29.03. um 19 Uhr die Fra­ge: Nach­hal­tig­keit – zu wel­chem Preis? Ver­folgt die Dis­kus­si­on auf der Web­site oder auf You­tube. Stellt uns Fra­gen über den Twit­ter-Hash­tag #fragtmrfragt. Wir lei­ten das dann an unse­re Gäs­te wäh­rend der Sen­dung wei­ter. Folgt uns auf Insta­gram und Twit­ter.

Teil­neh­men­de der Podi­ums­dis­kus­si­on sind: Lui­sa Neu­bau­er (Fri­days for Future), Gre­gor Gysi (Die Lin­ke), Cars­ten Rol­le (BDI), Chris­toph Ploß (CDU), Eva von Rede­cker (Autorin) und Nina Scheer (SPD).

Share This Event

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Details

Datum:
29. März 2021
Zeit:
19:00 - 20:00
Webseite:
https://mrfragt.mrg-online.de/aktuelles/

Veranstaltungsort

Online­ver­an­stal­tung

Veranstalter

Mar­ga­re­tha-Rothe-Gym­na­si­um